History

Am 09.08.1999 hab ich auf dem Klosterplatz 11 Mannis Kiosk eröffnet.

Da hatte ich noch vormittags geöffnet und der Kiosk war wie eine Schulkantine.

Mit der Zeit mußte ich mein Geschäft immer wieder dem Markt anpassen.

Die Schule gegenüber bekam einen Kaffeeautomaten und bald auch noch andere Automaten. Es lohnte sich nicht mehr, früh zu öffnen und ich erweiterte meine Öffnungszeiten auf abends bis 22 Uhr.

Irgendwann war es nur noch eine Frage der Zeit bis auch die Supermärkte bis 22 Uhr öffnen durften.

Auf Reisen in andere Großstädte wie Berlin, Dresden oder Prag sah ich, daß es keine Kioske mehr gab.

Aber es gab Spätkaufläden in allen möglichen Varianten.

Also brauchte ich einen neuen größeren Laden, in den man hineingehen kann, um einzukaufen.

Nach 8 Jahren Kiosk zog ich am 01.09.2007 in den Klosterplatz 16 und eröffnete Mannis Tanke.

Nun kann ich abends lange öffnen und ich habe meine eigene kleine Kickerkneipe nebenan.

Jetzt handle ich mit über 70 Biersorten, diversen Spirituosen und ich bereite den McManni seit 10 Jahren zu.

Wir/ich sind ein reines Familienunternehmen.

Meine Mutter betreibt in G-Town Weinhübel einen Kiosk der alten Art. Meine Schwestern, meine Mutter und ich helfen uns viel gegenseitig.

Seit September 2009 gibt es den Mc Manni auch am Kiosk Weinhübel.

( Es gibt auch auf You Tube ein paar ältere Manni's Tanke Videos! )

In Manni`s Tanke kann man auch Kickerersatzteile einkaufen!

Im Jahre 2009 hab ich eine Lizenz beim Hauptzollamt in Dresden gemacht.

Somit kann ich jetzt aus allen Eu-Staaten Bier besorgen und verkaufen.

Nun bringe ich von allen Reisen immer wieder verschiedenes Bier mit und das sollte man dann auch

testen! Ein Besuch lohnt sich also...

 

Nun gibt es neue Regale im Verkaufsraum bis unter die Decke! Wir haben jetzt nochmehr Spirituosen im Angebot! (07/2011)

 

Januar 2014 :

Jetzt sind ca. 150 BierSorten im Sortiment. Auf Lager stehen ständig um die 1000 Bierkisten.

Mein großes Außenlager ist noch im Bau. Die geplante FertigStellung ist dieses Jahr im Herbst.

Gelegentlich veranstalte ich BierVerkostungen. Das erfreut sich großer Beliebtheit.

 

Dezember 2016 :

Mein AußenLager ist schon ne Weile fetig. Grade baue ich ein Leergutlager.

Zum Kickern war kaum noch Zeit. Der Tisch ist verkauft.

Für BierVerkostungen ist auch kaum noch Zeit.

Mal sehen, was nächstes Jahr so bringt ...

 

Ende 2017 beschlossen : Noch 5 Jahre !! Am 31.12.2022 werde ich aufhören ...

Nun ich bin nicht pleite, habe einfach keine Lust mehr ...

Freu mich jetzt schon auf den Ruhestand !!!